Logo

 

 3. Giershagener   Meilerwoche 

auf dem Meilerplatz an der Diemel
(Freizeitanlage Grube Reinhard)

 

ENDE, AUS, VORBEI!

Eine fantastische, harmonische, interessante Meilerwoche ist zu Ende.

Wer geglaubt hatte, die letzte Meilerwoche im Jahre 2015 sei nicht mehr zu toppen, sah sich getäuscht. "Unglaublich" war das meistverwendete Wort, wenn Besucher ihre Eindrücke beschreiben sollten. Unglaublich, was so eine Dorfgemeinschaft rein ehrenamtlich leisten kann. 

Auf dem, nach Einschätzung mancher Köhlerkollegen, schönsten Meilerplatz weit und breit waren alle Besucher der Meilerwoche begeistert. 
 

Die Holzkohle wird am
Samstag, den 7. Sept. ab 14 Uhr
am Kirchplatz Giershagen verkauft.

 

 


Eingebettet in die Meilerwoche war das 

12. Treffen des Europäischen Köhlerverbandes (EKV)

diesmal in Giershagen und Hardehausen.

Insbesondere am Freitag, den 23. August fanden die Veranstaltungen in Giershagen statt. 

Am Nachmittag gegen 18 Uhr wurde auch mit dem Anzünden des Meilers auf dem Meilerplatz an der Diemel die

 3. Giershagener Meilerwoche 

eröffnet.

Unsere Denise Nolte aus Giershagen wurde zum Europäischen Köhlerliesel gewählt und repräsentiert in den nächsten zwei Jahren den Europäischen Köhlerverband.

 

Unsere drei Giershagener Köhlergesellen
 Johannes Götte, Willi Raffenberg und Reinhard Nolte (v.l.)
betreuten den Meiler betreuen und haben dafür gesorgt, dass nach zwölf interessanten Tagen am Meiler hochwertige Qualitätsholzkohle geerntet werden konnte.

 

Pünktlich zur Meilerwoche wurde auch ein Großprojekt des Fördervereins  "Unser Giershagen" e.V. mit viel ehrenamtlicher Eigenleistung fertiggestellt.

Der Pavillon des Informationszentrums für regionale Montanindustrie, Geologie und Bionik steht.

Er wird während der Meilerwoche als MeilerRestaurant genutzt.