Logo

Bergmannssprache

 

anfahren:

zur Schicht gehen, sich in das Bergwerk begeben

auffahren:

Vortreiben eines Stollens oder einer Strecke

Auffahrung:

einen untertägigen Hohlraum herstellen

Aufschluss:

natürliche oder künstliche Stelle, an der das Gestein oder Erz freigelegt ist

Aufwältigung:

einen Grubenbau wieder befahrbar machen (wiederherstellen)

Ausbau:

Absicherung von Grubenhohlräumen mit Hilfe von Holz, Eisen/Stahl, Mauerung oder Beton. Ziel des Ausbaus ist es, durch Abfangen des Gebirgsdrucks oder Fixierung losen Materials, den Grubenbau sicher offen zu halten. Im einfachsten Fall entsteht ein Ausbau dadurch, daß Holzstempel zwischen den Felswänden verspreizt werden.

Ausbeute:

Betriebsgewinn eines Bergwerks (Verlust: Zubuße). Sie wurde an die Anteilseigner (Kuxinhaber) vierteljährlich verteilt

Ausbiss:

flächenhaftes Auftreten eines geologischen Körpers, z. B. eines Erzgangs, an der Erdoberfläche; auch Verschwinden der Lagerstätte

auskeilen:

die Lagerstätte verliert sich